Home » Informationen » Schöffenwahl 2013

Schöffenwahl 2013

Die Bewerbungsfristen für die Schöffenwahl in Berlin und Brandenburg sind abgelaufen! Die neuen Schöffen haben ihre Berufung bereits erhalten bzw. erhalten sie bis Anfang Dezember 2013.

2013 wurden deutschlandweit wieder an die 60.000 Schöffinnen und Schöffen für die Strafgerichte gewählt. Die neue Amtszeit beginnt am 1. Januar 2014 und dauert fünf Jahre bis Ende 2018. Die Vorschlaglisten für die Schöffen und Jugendschöffen wurden in den Kommunen durch die Gemeindevertretungen/Stadtverordnetenversammlungen bzw. durch die Jugendhilfeausschüsse aufgestellt. Darin waren mindestens doppelt so viel Bewerberinnen und Bewerberaufgenommen worden wie die Gemeinde/Stadt an Schöffen für Amts- und Landgericht stellen soll. Die konkrete Zahl wurde durch den zuständigen Landgerichtspräsidenten festgelegt.